Wie stelle ich meine Webseite sicher?

Wie stelle ich meine Webseite sicher?Es ist vielleicht verwirrend, warum dieser Artikel über Sicherheit in der IP Addresse Beschreibung steht, aber der Artikel handelt sich um alle Sorten von Sicherheit und wir glauben, die folgenden Informationen können wirklich nützlich für unsere Leser sein. Wir konzentrieren uns auf WordPress Webseiten, ausserdem, wie man seine Webseite von Viren und anderen Schädlingen verteidigt. Wir geben Ihnen auch Ratschläge, wie man die verseuchten Webseiten reparieren kann.

Fangen wir zunächst damit an, dass eine Webseite zu hacken nicht nur so viel bedeutet, dass die Startseite der IP Addresse geändert wird oder das Logo mit einem eckeligen Bild ausgetauscht wird. Hacking bedeutet im Dunkeln zu arbeiten, also viele Webseitenbesitzer merken nicht mal, dass iher Webseiten aufgebrochen worden ist. Beide der aufgezählten Fälle sind typisch und oft, also wir geben Ihnen ein Paar Ratschläge, wie man seine WordPress Webseite nach dem Hacking repariert und Schädlinge entfernt und natürlich wie man sich vor zukünftigen Attacken wehrt.

Wie stellt man seine WordPress webseie sicher?

Wenn Sie eine WordPress Webseite haben und diese sicherstellen wollen, gibt es einige grundlegenden Schritte um vorzugehen, einige Stecker müssen angeschlossen werden und andere leichte Aufgaben am Computer müssen gemacht werden.

  • Benutzen Sie das Wort „Admin” als Verbrauchername nicht!
  • Löschen Sie Benutzer, Themen und plugins, die Sie nicht benutzen
  • Laden Sie immer Ihre Einstellungen und alle WordPress Themen und WordPress plugins neu.
  • Blockieren Sie Benutzer, die versuchen mehrmals einzuloggen, aber können nicht.
  • Mischen Sie kleine und grosse Buchstaben mit Ziffern und anderen Charakter in Ihrem Benutzernamen und Passwort
  • Und installieren Sie ein Sichereitsplugin für WordPress Webseiten, z. B. iThemes Security.

Die oben Erwähnten sind nur einige allgemeine Ratschläge, wie man seine Webseite sicherstellt. Viel besser, wenn nicht die beste Lösung ist, sich bei Sucuri zu registrieren. Sucuri beobachtet und durchsucht Ihre Webseite regelmäßig und wenn es eine Attacke bemerkt, entfernt es den Schädling kostenlos. Wir sind grosse Fans von Sucuri, wir schreiben über unsere Erfahrungen, also wir können Sucuri nur empfehlen. Sucuri

Aber was können wir denen empfehlen, die unseren Artikel schon mit einer aufgecknackten Webseite finden?

Wie repariert man eine gehackte Webseite?

Wie repariert man eine gehackte Webseite?Wenn Ihre Webseite gehackt worden ist, erkennt man das Problem an vielen Zeichen. Sie dürften eine Nachricht von Ihrem Internet-Anbieter bekommen, dass Ihre Webseite aufgebrochen worden ist und dass Sie dagegen vorgehen sollen. Vielleicht bieten sie auch ihre Dienste für eine schöne Summe auf. Eine andere Möglichkeit ist auch, dass Ihre Webseite solange offline gestellt wird, bis der Schädling entfernt wird. Was kann man nun tun?

  • Eine Möglichkeit ist, dass Sie Ihre ganze Webseite auf eine FTP herunterladen und sämtliche Inhalte mit eine Virus Scanner durchsuchen. Dies ist aber oft nicht genug, oder der Scanner findet nichts. Was macht man dann?
  • Fragen Sie Ihren Internet-Anbieter welche Files sind infiziert, dann haben Sie mehr Chance, das Problem zu finden.
  • Finden Sie einen Fachmann, der das Problem löst

Da die Profi-Hackers sehr gut an Tarnung sind, empfehlen wir als letzte Lösungsmöglichkeit nochmal Sucuri. Sie gehen sofort vor, die aufgebrochene Webseite wiederherzustellen. Für dieses Service bieten Sie eine Geld-zurück-Garantie. Sucuri

Bei einem Sucuri Auftrag um die aufgebrochene Webseite zu reparieren, müssen Sie die Eintrittscode Ihrer Webseite mit FTP geben. Dies hört sich ein bisschen erschreckend an, aber das ist eine Vertrauenssache, wenn Sie das nicht tun, können die Experten bei Sucuri nicht helfen. Sollten Sie jemand anderen finden um das Problem zu lösen, dem müssen Sie auch die Code angeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.